Makro-Allerlei

Die Frühlingsblumen eignen sich perfekt zum Üben mit dem neuen Objektiv … selbst mit Regentropfen. Man entdeckt eine ganz neue kleine Welt. The spring flowers are perfect for practicing with the new lens … even with raindrops. I discover a new little world.

Endlich blüht hier auch mal was

… und zwar meine kleinen Zierkirschen. Dieses Jahr blühen sie sogar besonders üppig – sehr zur Freude von Bienen und Hummeln. Wenn man bei uns die Treppe hoch geht, verfolgt einen ein einziges Gebrumme. Da musste ich natürlich mit meinem Makro mal vorbeischauen. … and that’s my little ornamental cherries. This year they are even…

Tiefflieger

Da ist mir doch schnell einer durchs Bild geflogen … A tit flew through the picture …

Lampionblume

Die Physalis sieht wirklich aus wie ein kleiner Lampion. Wie zart und zerbrechlich seine Hülle aussieht und doch die innewohnende Frucht beschützt. The Physalis really looks like a little lantern. How delicate and fragile its shell looks and yet protects the inherent fruit.

Hortensien

Hortensien im Abendlicht erzählen vom Sommer, Blüte an Blüte in zarten Tönen, kuscheln sich aneinander und lächeln in die Sonne. Hydrangeas in the evening light telling about summer, blossom beside blossom in delicate tones, snuggle up and smile into the sun.

Erntezeit

So lässt es sich gut leben … ein paar wilde kleine Erdbeeren auf duftenden Lavendel gefädelt, in die Sonne legen und alles vernaschen 🙂 It’s a fine way to live… a few wild little strawberries threaded on loveley lavender, myself lying  in the sun and enjoying my meal 🙂

In meinem Garten

… ist der Lavendel heiß begehrt. Wir haben eine schöne selbstgebaute Steintreppe, die rechts und links von Lavendel gesäumt wird. Hier findet sich eine Vielzahl an Schmetterlingen ein. Zitronenfalter, Kohlweißling, Tagpfauenauge, Kleiner Fuchs, Kleiner Heufalter – alle flattern hin und her und naschen Lavendel. Jedes Mal, wenn man die Treppe rauf- oder runtergeht, fliegen etliche…

Widderchen

Schon wieder in kleiner Exot, den ich vorher noch nie gesehen habe. Ein hübsches kleines Widderchen, auch Blutströpfchen genannt, hat sich in meinen Garten verirrt. Again in a little exotic butterfly I’ve never seen before. A pretty little burnet found the into my garden.

Storchschnabel

Je näher man dran geht, umso fantastischer wird diese Blume. Einmal sieht es aus, als würde sich eine kleine Hand zum Himmel strecken, ein anderes Mal, als würde mir die Blume die Zunge rausstrecken. Oder ein kleines Sternchen findet sich am Blumenende. Oder kleine Alienaugen gucken wild in der Gegend herum. Coole Blume! The closer…

Rein oder raus?

Diese Mohnblume scheint sich nicht so recht entscheiden zu können. Will sie nun ihr schützendes Zuhause verlassen? Sie wagt schon seit zwei Tagen einen skeptischen Blick nach draußen. Mal schauen, ob sie es sich bis morgen überlegt hat. 🙂 This poppy doesn’t really seem to be sure. Does it want to leave its protective home?…

Mein Herzblatt ♥

Kaum zu glauben, was andere Leute als Müll in den Wald werfen. Von da hat mein Sohn dieses wunderbare Tränende Herz mitgebracht. Jetzt wächst und gedeiht es in meinem Garten. Was wohl seine Geschichte ist? Vielleicht hat es jemand von seinem Liebsten bekommen und als der die Biege machte, wurde es wutentbrannt ausgerissen und in…

Voller Anmut …

… wächst die Rispenspiere in meinem Garten. Unspektakulär, bescheiden, mit kleinen Blüten und doch, wenn man genauer hinguckt, voller Eleganz und Grazie. The panicle spire grows gracefully in my garden. Unspectacular, modest, with small blossoms and yet, if you take a closer look, full of elegance and classiness.

Nicht unterkriegen lassen

… hat sich das kleine Immergrün sicherlich gedacht. Da blüht es einfach hübsch vor sich hin und macht sich einen schönen Tag, obwohl es so eingequetscht zwischen 2 dicken Steinen wächst. Eine grundsätzlich gute Lebenseinstellung. Keep smiling! 🙂 „Don’t give up“ … that’s what the little periwinkle appearently thought. It blooms nicely and enjoys a…

Meine kleine Zierkirsche

… hat selten so geblüht wie in diesem Jahr. Normalerweise kommen vorsichtig ein paar kleine Blüten und bevor man sie sich richtig angeguckt hat, hat der Wind sie schon weggeblasen. Nicht so dieses Jahr! Schon seit ein paar Tagen blüht sie vor sich hin, als gäbe es kein morgen 🙂 Herrlich schön anzusehen!

Es tut sich was …

… im heimischen Garten. In Winterberg dauert ja alles immer etwas länger und so bin ich ganz glücklich, dass in meinem Garten auch endlich mal was blüht und ich nicht erst 20 km weit fahren muss, um den ersten Frühlingsblüher fotografieren zu können. Und dann noch (fast) alle Blümchen in meiner Lieblingsfarbe Blau. 🙂 Wenn…