Phänomen Goldeiche

 

Man sieht ihr Leuchten schon von weitem … die Goldeiche lockt jedes Frühjahr viele Schaulustige an. Die Goldeiche (Quercus robur Concordia) ist eine mutierte Form der Stieleiche. Sie ist eine Laune der Natur, denn angeblich gibt es nur drei davon auf der ganzen Welt und man kann sie nicht nachzüchten. Eine dieser Eichen steht im schönen Rüsselbachtal zwischen Wemlighausen und Wunderthausen in Wittgenstein. Man schätzt sie auf mehrere hundert Jahre.

Ihren Namen hat die Eiche daher, dass im Frühling die Blätter goldgelb austreiben. Dieses Naturereignis lässt sich aber nur ein bis zwei Wochen lang beobachten. Man muss also ein bisschen Glück haben und in dieser Zeit einen schönen Tag erwischen, aber das ist momentan ja kein Problem.

Selbst wenn man die Mühe auf sich nimmt und auf den gegenüberliegenden Berg klettert (oder radelt, so wie ich), kann man sie aus der Ferne leuchten sehen. Wunderschön! ♥♥♥

Sollte jemand diese Eiche mal bewundern wollen, sollte man nicht mit dem Auto bis zur Eiche fahren, sondern auf dem naheliegenden Parkplatz parken, damit der arme Bauer nicht ständig damit zu tun hat, die Leute von seinem Land zu scheuchen. 😉

The golden oak (Quercus robur Concordia) is a mutated form of English oak. There are supposedly only three of them in the whole world and you can’t reproduce them. One of these oaks stands in the beautiful Rüsselbach valley between Wemlighausen and Wunderthausen in Wittgenstein. It’s estimated to be several hundred years old.

The oak has its name because the leaves sprout out golden yellow in spring. However, this natural phenomenon can only be observed for one to two weeks. So you have to be lucky and have a nice day in this time, but that’s not a problem at the moment.

29 Kommentare Gib deinen ab

  1. FMR sagt:

    Ganz grundsätzlich: Ich finde diesen Blog klasse. Hier gibt’s wunderbare Outdoor-Fotos, von Makro bis Landschaft sind die Bilder stets von super Qualität und dazu noch interessante Infos und Bemerkungen. I’am a Fan of Pepix.
    LG Franz

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Oh, lieber Franz, das ist aber ein tolles Kompliment, welches mich unglaublich freut! Vielen lieben Dank dafür!

      Gefällt 1 Person

  2. Interessant – von Goldeichen wusste ich bisher nichts. Ich staune und bewundere.

    Gefällt 2 Personen

    1. PEPIX sagt:

      Danke schön 🙂 Die ist auch echt so imposant, dass man sie bewundern kann.

      Gefällt 1 Person

      1. Alte Bäume zu fotografieren, finde ich schwierig. Dir ist es sehr gut gelungen.

        Gefällt 1 Person

  3. Very beautiful Pepix! The golden foliage colour and the wildflowers are gorgeous!

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Thank you, Liz 🙂 I’m glad you enjoy!

      Gefällt 1 Person

  4. Peter sagt:

    Schöne Radtour, super-schöne Fotos. Das hat sich gelohnt.
    LG Peter

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Das hat es, mein Lieblings-Peter 🙂

      Gefällt mir

  5. Wunderschön!
    Vom Berg? Oh frau, da käme ich nie rauf . Ich lebe ja auf dem platten Land, da ist ein Deich schon Bergsteigen *lol*
    Herrliche Aufnahmen hast du in die Galerie gestellt.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Vielen Dank 🙂 Klettern ist auch nicht so mein Ding … ich mache grundsätzlich fast alles mit dem Rad – ist halt Trainingssache. Ein paar Mal am Tag den Deich rauf und runter – dann biste auch fit 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. *lol*
        Ich sehe Oma B und Yorky B immerzu den Deich rauf und runter laufen.
        Die werden den Weser-Kurier benachrichtigen zur Bild-und Berichterstattung, hihihi

        Gefällt 1 Person

      2. PEPIX sagt:

        😀 Das wär was!

        Gefällt 1 Person

  6. Ein wirklich prachtvoller Baum!
    Danke, dass du uns den zeigst!!

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Vielen lieben Dank! Gerne tue ich das!

      Gefällt mir

  7. Linsenfutter sagt:

    Wunderschöne Bilder einer tollen Landschaft. Da kommt man ins Schwärmen.

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Merci 🙂

      Gefällt mir

  8. ellen sagt:

    Das sind so herrliche Fotos…man möchte hineinschlüpfen und dort spazieren gehen 💚
    Liebe Sonntagsgrüße
    Ellen

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Danke 🙂 Dir auch einen schönen Sonntag!

      Gefällt 1 Person

  9. Schön, wie die Blätter leuchten.

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Danke 😁 Ja, das ist in echt noch ein schöneres Erlebnis.

      Gefällt 1 Person

  10. Es ist kaum zu glauben, daß es von diesem Baum lediglich drei Exemplare gibt! Und Du lebst in der Nähe von einem, Du Glückliche. Danke, daß Du ihn uns vorgestellt hast.

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Gerne 🙂 Ob das stimmt mit den 3 Exemplaren, weiß ich nicht genau. Es steht aber überall so geschrieben und man erzählt es sich hier auch so. Ich werde im Herbst mal hingehen und gucken, ob ich Eicheln finde. Aber ich glaube, die hat gar keine und kann sich von daher auch nicht fortpflanzen.

      Gefällt 1 Person

  11. twinsie sagt:

    Ich liebe Bäume……deine Bilder von diesem leuchtenden Baum sind traumhaft schön!

    Liebe Grüße
    Eva

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Vielen lieben Dank, liebe Eva 🙂

      Gefällt 1 Person

  12. Madddin sagt:

    Und ich dachte schon, ich kenne jetzt alle einheimischen Pflanzen. Puh, ich bin beruhigt, zu erfahren, dass es noch immer Neues zu entdecken gibt. Danke, Pepix, für den schönen Bericht und die tollen Fotos.
    Martin

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Gern geschehen 🙂

      Gefällt mir

  13. tomzieber sagt:

    Will wonders never cease? How fascinating, if a bit incongruous to see the yellow leaves among the Spring’s greenery. Those look like dandelions gone to seed in the meadow below the tree. Is that correct? Thank you for sharing this interesting piece of natural history!

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Oh, you are very welcome 🙂 Yes, these a dandelions. One week earlier the whole meadow was yellow. Yes, this is a real interesting old wonderful tree and lots of people come to adore it.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s