Wintertage

Wir haben mehr als genug davon … von den Wintertagen. Die meisten sind trist, gestern gab es mal ein paar kleine Sonnenlöcher im Himmel. Ich mache mich etwas rar im Moment, weil wir momentan mein Arbeitszimmer renovieren und ich ab gleich erst mal keinen Zugriff mehr auf meinen PC habe. Ist nicht ganz so schlimm,…

Schnee-Girlande

Was man so alles im Winterwald entdeckt … Sind es Schneewürmer, die sich da um die Zweige winden? Oder Winterelfen-Luftschlangen? Hatten die kleinen Elfen eine wilde Party? Man weiß es nicht 🙂 Irgendwie war der Schnee vom Zweig gerutscht und hat sich wie von unsichtbaren Kräften gehalten um die Zweige gewickelt. What you can discover…

Frostig …

… war es gestern bei uns. Bei lausiger Kälte stapfte ich über den Asten und konnte kaum glauben, was der Frost gezaubert hatte. Stachelfrost. It was frosty yesterday here. In lousy cold I stomped over the Asten mountain and could hardly believe what the frost had created. Prickly frost.

Erntezeit

So lässt es sich gut leben … ein paar wilde kleine Erdbeeren auf duftenden Lavendel gefädelt, in die Sonne legen und alles vernaschen 🙂 It’s a fine way to live… a few wild little strawberries threaded on loveley lavender, myself lying  in the sun and enjoying my meal 🙂

Roter Fingerhut

Im Moment wächst er wieder an jeder Ecke, der hübsche Fingerhut. Er ist sehr giftig, aber die Bienen und Hummeln scheinen ihn zu lieben. Wenn man an einem Fingerhut vorbeigeht, hört man jederzeit ein einvernehmliches Gesumme und Gebrumme. Right now the pretty foxglove is growing on every corner. It’s very poisonous, but the bees and bumblebees seem…

Immer in Bewegung

Immer in Bewegung (und von daher schwer zu fotografieren) ist dieses Gras und macht seinem Namen „Zittergras“ alle Ehre. Aber es ist sehr hübsch anzusehen mit seinen kleinen herzförmigen Ähren, die in bisschen an Weihnachtsschmuck errinnern. This grass is always in motion (and therefore difficult to photograph) and lives up to its name „quaking grass“….

Storchschnabel

Je näher man dran geht, umso fantastischer wird diese Blume. Einmal sieht es aus, als würde sich eine kleine Hand zum Himmel strecken, ein anderes Mal, als würde mir die Blume die Zunge rausstrecken. Oder ein kleines Sternchen findet sich am Blumenende. Oder kleine Alienaugen gucken wild in der Gegend herum. Coole Blume! The closer…

Ganz schön verdreht

Also, irgendwie erinnert mich diese lustige rankende Pflanze an ein altmodisches Telefonkabel, das man sich früher beim Telefonieren 8000 Mal um den Finger wickelte. Ich hab keinen Schimmer, wie diese emsige Pflanze heißt, aber ich finde sie sehr faszinierend. Somehow this funny plant reminds me of an old-fashioned telephone cable that I used to wrapp…

Mit Perlen geschmückt

… haben sich die kleinen Frauenmäntel morgens. Hübsch sieht das aus, wie sie in der Sonne funkeln. Frauenmantel kann man sammeln, trocknen und Tee daraus machen. Er gilt als Frauenheilkraut, hilft aber auch angeblich bei Atemwegsbeschwerden, Magen-Problemen und Hautkrankheiten. Ich hab das letztes Jahr getestet und er schmeckt seeehr gewöhnungsbedürftig. The little lady’s mantles adorned…