Jetzt geht’s los!

ENDLICH! Auch im Sauerland hat an diesem Wochenende der Frühling Einzug gehalten. In Meschede entdeckte ich wunderschöne blaue Krokusse. Ich finde, mehr „früher Frühling“ geht nicht! Es waren auch schon viele eifrige Bienen unterwegs, die sich an den blauen Blüten erfreuten.

Einzelkämpfer

Wir haben wirklich eine unglaubliche Kälte. Wenn man nur den Handschuh zum Fotografieren auszieht, frieren einem die Hände ab. Umso mehr freue ich mich, zwei kleine Krokusse gefunden zu haben, die sich von der Kälte nicht unterkriegen lassen. Tapfere Kameraden! 🙂 Alles andere, wie auch unsere Weidenkätzchen, sind mit einer dicken Eisschicht bedeckt.  

Schneeflocke

Vom Schneeglöckchen zum Schneeflöckchen… Da wir jetzt Mitte März auf einmal wieder -10 Grad haben, war es das wohl erstmal wieder mit den Blumenbildern. Eisige Schneeflocken gibt es bei uns, und bei diesen Temperaturen sind sie wunderschön. Und jede ist einzigartig. Kleine Wunderwerke.

Sie fliegen wieder!

Endlich kommen die Kraniche zurück. Dann kann der Frühling nicht mehr weit sein!

Der Mpemba-Effekt (mit Video)

∗Das ist etwas ganz Unglaubliches: Man wirft kochend heißes Wasser bei Eiseskälte in die Luft und das Wasser gefriert augenblicklich. Damit kann man tolle Bilder zaubern. Interessant ist, dass es mit warmen oder kalten Wasser nicht funktioniert. Und die Luft muss schon ungefähr -7 Grad sein, am besten noch kälter. Da es hier in Winterberg…

Seifenblasen-Zauber (mit Video)

∗ Heute Morgen waren es tatsächlich -15 Grad! Und Sonnenschein. Da muss man die Gunst der Stunde nutzen und Fotoprojekte angehen, die nur bei diesen Temperaturen funktionieren. Da wir endlich auch mal nur wenig Wind hatten, konnte ich prima gefrostete Seifenblasen fotografieren. ∗ Und so geht’s:

Lausig kalter Winter

Dieses Jahr will uns die Kälte nicht loslassen. Wir starten mit -9 Grad in den Morgen. Wenn aber die Sonne so schön dazu scheint, kann man das ganz gut aushalten. Wunderschön, wenn die Sonne durch die Bäume scheint und jeder Sonnenstrahl von Dunstwolken eingefangen wird.