Wittgensteiner Schieferpfad

Zum ersten Mai haben wir einen (für uns) neuen Weg „bewandert“ und sind ganz begeistert: Den Wittgensteiner Schieferpfad. Er ist recht abenteuerlich, führt durch herrliche Wälder, Felsen, Wiesen und Steinbrüche und immer auf und ab. Da ich mehr Fahrrad fahre als wandere, hatte ich noch ein paar Tage Muskelkater danach … 14 km und 470…

Wildes Sauerland

Und nochmal war ich in Jagdhaus, diesem verschlafenen Örtchen auf dem Rothaarkamm. Dieses Mal hab ich geschafft, was ich schon am Montag wollte: Ich habe die Wisente gesehen! Der Wisent ist eine Art Bison, der vom Aussterben bedroht ist. Deswegen wurden hier im Sauerland gleich 2 Projekte gestartet: Eine Wisent-Herde ist in einem 20 Hektar…

Phänomen Goldeiche

  Man sieht ihr Leuchten schon von weitem … die Goldeiche lockt jedes Frühjahr viele Schaulustige an. Die Goldeiche (Quercus robur Concordia) ist eine mutierte Form der Stieleiche. Sie ist eine Laune der Natur, denn angeblich gibt es nur drei davon auf der ganzen Welt und man kann sie nicht nachzüchten. Eine dieser Eichen steht…

Hügel und Täler …

Wiesen und Löwenzahn, Licht und Schatten, Himmel und Wolken, Wind und Sonne und ganz viel frische Luft … so hab ich das gern und liebe es über alles. Ein schöner Spaziergang im Wittgensteiner Land, das direkt an das Sauerland grenzt. Hills and valleys, meadows and dandelion, light and shadow, sky and clouds, wind and sun and…