Unterwegs in Island

Immer die Polarlicht-App im Auge fuhren wir aus dem Süden wieder Richtung Reykjavik zurück und nahmen unterwegs so viel es ging an Sehenswürdigkeiten mit. Auf den ersten Bilder sieht man den schönen Kvernufoss, an dem ich endlich mal meine Drohne fliegen lassen konnte. Spannend fand ich auch Islands ältestes Schwimmbad, das in einer malerischen Landschaft…

Jökulsárlón

Jökulsárlón ist eine Gletscherlagune, die an den Nationalpark Vatnajökull im Südosten Islands angrenzt. Ich hab im Sommer schon davon berichtet und fand diesen Ort spektakulär. Hier treiben abgebrochene Teile des Gletschers aufs offene Meer. Das ist an sich schon großartig genug, aber dieses Mal hatten wir noch diese Wahnsinnswolken am Himmel, die sich nach und…

Auf dem Weg zur Gletscher-Lagune

Island überrascht einen immer wieder. Wir waren auf dem Weg zur Gletscher-Lagune, die ich bereits im Sommer als absolutes Highlight empfunden hatte und fuhren Ewigkeiten durch Regen und graues Wetter. Ich wusste, was wir alles nicht sehen konnten und fand das ziemlich schade. Und dann, kurz vor unserem Ziel, riss der Himmel auf und wir…

Icy Iceland 2

Ich hatte mir, neben den Polarlichtern, ebenfalls gefrorene Wasserfälle gewünscht. Als wir weiter Richtung Süden fuhren, wurde es milder und fing an zu regnen. Aber man konnte noch genau sehen, dass es die Woche davor bitterkalt gewesen war. Der Seljalandsfoss, einer meiner Lieblingswasserfälle, hatte mit seiner Gischt alles rundherum in eine starre Eiswelt verwandelt ……

Icy Iceland

Island (Iceland) machte seinem Namen in den ersten Tagen alle Ehre … es war sehr kalt, eisig und wunderschön. Die Farben von Island im Winter sind weiß, schwarz und blau. Die Wasserfälle sind ganz anders als im Sommer … teilweise gefroren mit blauer Gischt, wie in einem Märchen. Iceland (Iceland) was like its name in…

Islands Polar-Lichter

Diesen Traum hatte ich schon sehr lange auf meiner Wunschliste … Polarlichter sehen! Und der erfüllte sich letzte Woche in Island. Dieses kleine Land hat sich ja schon einige Zeit in mein Herz geschlichen und ich hatte große Lust, Island auch einmal im Winter kennenzulernen. Ich war fest entschlossen, jedes Nordlicht mitzunehmen, das meinen Weg…

Ein bisschen Winter

… gibt es jetzt im Sauerland. Der richtige Schnee lässt immer noch auf sich warten, aber kalt war es die letzten Tage. Die Landschaft war teils im Nebel, teils in der Sonne, was immer tolles Fotowetter ist. Und auf Bild 1 und 3 ist sogar ein kleines „Brockengespenst“ zu sehen 🙂Dort, wo der nebel war,…

Himmel brennt

Ich weiß wirklich nicht, ob ich schon mal so einen unglaublichen Abendhimmel gesehen habe wie diesen hier vor ein paar Tagen. Ich war schon den ganzen Nachmittag draußen gewesen, hatte auch morgens schon ein paar Bilder auf dem Kahlen Asten gemacht, weil ich da die Wolken schon so schön fand (die 3 letzten Bilder), aber…

Alte Grimme

… so heißt ein Berg in der Nähe von Winterberg, auf dem ich noch nie war. So packten wir uns einen Rucksack mit Verpflegung und stapften los … immer entlang der Winterberger Hochtour. Das war ein toller Wanderweg, der uns  in einen verwunschenden Buchenwald führte, in dem die Bäume zu tanzen schienen. In den Tälern…

Wie im Märchen …

… war es an diesem Morgen auf dem Kahlen Asten. Alles funkelte und glitzerte. Und zu der Uhrzeit war noch nichts von dem Touristenansturm zu sehen – Glück gehabt! It was like a fairy tale on the Kahlen Asten that morning. Everything sparkled and shimmered. And at that time there was still nothing to see…

Wintermorgen

Heute Morgen war ich schon zeitig auf dem Kahlen Asten. Schnee gibt es bei uns nicht (mehr), dafür aber Frost. Das war ein guter Anlass, mal mit meiner Drohne zu fliegen 🙂 Ich werde ab dem nächsten Beitrag für’s erste meine Kommentar-Funktion ausstellen, weil ich im Moment auch nicht dazu komme, hier mitzulesen und euch…

Zauberwelt 2

… Und nur ein paar Schritte weiter, dort, wo die Sonne ihre Strahlen hinschickte, schmolzen die schönen Eiswunder zu ebenso schönen kleinen Tauwundern. Manche sind noch halb gefroren, als wüssten sie nicht so recht, ob sie Wasser oder Eis sein wollen. … And just a few steps further, where the sun sent its rays, the…

Zauberwelt

Sehr frostig war es gestern bei uns. In den Tälern, wo die Sonne erst sehr spät ihre Strahlen hinschicken konnte, blieb es eiskalt und es bildeten sich die schönsten Eiswunderwerke. It was very frosty yesterday. In the valleys, where the sun could send its rays very late, it remained ice-cold and the most beautiful ice…

Puderzucker-Schnee

Pünktlich zum 1. Advent zeigt sich meine Heimat in einem zarten Frostmäntelchen. Just in time for the 1st Advent my home shows is wrapped in a frost coat.

Weiße Welt

Ein kleiner Spaziergang über den Kahlen Asten lohnt sich doch immer. Ich dachte, ich erwische mal die Sonne … blauen Himmel gab es zur einen Seite, aber die Sonne versteckte sich beharrlich hinter den Wolken. A little walk over the Kahlen Asten is always worthwhile. I thought I’d catch the sun … There was blue…

Abends auf dem Asten

Letzte Woche gab es den ersten Schnee bei uns. Und am Samstag gab es dann noch herrlichen Sonnenschein. Während weiter unten der Schnee schon wieder weg war, blieb auf dem Kahlen Asten noch etwas liegen. Nachdem ich das Bild mit dem Kreuz bei meinem Instagram-Account hochgeladen hatte, kam eine überraschende Nachricht vom WDR: Ob ich…

Ein letztes Aufbäumen

Der Frühling kann sich bei uns leider noch nicht durchsetzen und seit gestern treibt der Wind wieder ordentlich Flocken vor sich her. Im Moment sieht es hier fast wieder aus wie auf diesen Bildern, die ich vor 4 Wochen morgens auf dem Asten gemacht habe … leider fehlt der Sonnenschein dabei, denn mit Sonne ist…

Wintertage

Wir haben mehr als genug davon … von den Wintertagen. Die meisten sind trist, gestern gab es mal ein paar kleine Sonnenlöcher im Himmel. Ich mache mich etwas rar im Moment, weil wir momentan mein Arbeitszimmer renovieren und ich ab gleich erst mal keinen Zugriff mehr auf meinen PC habe. Ist nicht ganz so schlimm,…

Schnee-Girlande

Was man so alles im Winterwald entdeckt … Sind es Schneewürmer, die sich da um die Zweige winden? Oder Winterelfen-Luftschlangen? Hatten die kleinen Elfen eine wilde Party? Man weiß es nicht 🙂 Irgendwie war der Schnee vom Zweig gerutscht und hat sich wie von unsichtbaren Kräften gehalten um die Zweige gewickelt. What you can discover…

Bizarr

Bei den anhaltenden frostigen Temperaturen erstarren die kleine Bäche langsam und bilden bizarre Formationen. Manchmal fragt man sich, wie die Eisformen entstanden sind … sie scheinen teilweise von unten nach oben zu wachsen. At the persistent frosty temperatures the small streams freeze slowly and form bizarre formations. Sometimes I wonder how the ice was formed…

Zapfig …

… kalt war es wieder, auch beim Sonnenuntergang. Aber schön! It was very cold during sunset. But amazing!

Tiefflieger

Da ist mir doch schnell einer durchs Bild geflogen … A tit flew through the picture …

Morgens bei -8 Grad

Auf dem Kahlen Asten in der Früh … alles ist ruhig und kalt und klar und herrlich. Einen Tag später waren hier hunderte Touristen, aber ich hatte das Privileg, die erste Spur in den Schnee treten zu dürfen. On the „Kahlen Asten“ in the morning … everything is calm and cold and clear and wonderful….

Eiskalt

… ist es nun bei uns. Und sonnig. Und jede Menge Schnee haben wir auch. Die Kälte zaubert die schönsten kleinen Wunder. It’s freezing cold now. And sunny. Somehow great! The cold conjures up the most beautiful little wonders.

Noch mehr Frostiges

… und so sah der stachelige Frost von ein paar Meter Entfernung aus. Der Himmel lässt erahnen, dass zumindest irgendwo die Sonne scheint. … and so the prickly frost looked a few feet away. The sky let me guess that at least somewhere the sun was shining.

Frostig …

… war es gestern bei uns. Bei lausiger Kälte stapfte ich über den Asten und konnte kaum glauben, was der Frost gezaubert hatte. Stachelfrost. It was frosty yesterday here. In lousy cold I stomped over the Asten mountain and could hardly believe what the frost had created. Prickly frost.

Hochheide in Niedersfeld

Letztes Jahr um diese Zeit sah es da oben so aus. Es war atemberaubend schön! Ich hoffe, wir sehen hier auch bald mal wieder die Sonne! This time last year, it looked like this up there. It was beautiful! I hope we will see the sun again soon!

Noch mal Mpemba-Effekt

Einer meiner ersten Beiträge hier war der über den Mpemba-Effekt. Den will ich gern noch mal zeigen, weil ihn damals kaum jemand gesehen hat und ich die ganze Sache immer noch sehr spannend finde. Im Prinzip geht das Ganze recht einfach: Man nimmt kochend heißes Wasser in einer Thermoskanne mit nach draußen und schmeißt dieses…

Schnee-Blume

Im Sommer habe ich auf Island Wollgras fotografiert. Irgendwie sehen die Schneeblümchen hier in Winterberg sehr ähnlich aus :-). Ich hab sie gestern entdeckt und fand sie verblüffend schön. In summer I photographed cotton grass on Iceland. Somehow it looks very similar to the snowflowers in Winterberg 🙂

Winter-Sonne Teil 2

Wie schon erwähnt, gab es dann tatsächlich gestern Schnee. Und nachmittags Sonne. Da musste ich ja gleich wieder losziehen. Irgendwie sieht es aus, als würde ich nur noch Sonnenuntergänge fotografieren – tatsächlich ist es aber so, dass nach meiner Arbeit die Sonne schon so tief steht, dass mir kaum etwas anderes übrig bleibt. Aber ich…

Winter-Sonne Teil 1

Letzte Woche gab es einen schönen Sonnentag, den nutzte ich zu einem kleinen Spaziergang und konnte zum Schluss beobachten, wie die Sonne neben dem Turm des Kahlen Asten versank. Seit gestern ist hier wieder alles weiß – das heißt, ab morgen gibt es „richtige“ Winterbilder. Ich wünsche allen ein schönes neues Jahr 2019! Last week…

Winter-Blümchen

Beim sonnigen Spaziergang vorgestern hab ich noch ein paar puschelige Blümchenreste gefunden, die sich vor der untergehenden Sonne schön bewundern ließen. During the sunny walk the day before yesterday I found some pushy flower remnants, which could be adored in front of the setting sun.

Sonne am Morgen

Endlich ließ sich bei uns mal wieder die Sonne sehen! Es gab einen herrlichen Sonnenaufgang auf dem Kahlen Asten. Da oben lagen sogar noch ein paar Schneereste herum. Finally we could see the sun again! There was a wonderful sunrise on the Kahlen Asten. There was even some snow left up there.

Im Vorbeifliegen …

… packte sich eine kleine Kohlmeise eine Erdnuss. Die Meisen waren so schnell, dass ich sie kaum fotografieren konnte. Verzeiht mir die Foto-Qualität, aber ich war so froh, endlich mal ein Vögelchen erwischt zu haben. Es tut mir leid, dass ich mich so rar mache – leider hab ich Probleme mit meiner rechten Hand und…

Jetzt geht’s los!

Wenn hier die Temperaturen dauerhaft unter Null sinken, steht Winterberg in den Startlöchern, um die Pisten zum Skifahren auf Vordermann zu bringen. Die ganze Nacht und den ganzen Tag hindurch hört man das Brummen der Schneekanonen. Was man von künstlicher Beschneiung hält … da scheiden sich die Geister. Fest steht, das man coole Fotos machen…

Es schneit

Dicke Flocken fallen vom Himmel und verwandelt alles Farbige blitzschnell in eine weiße Welt. „Lämmerflocken“ sagen wir Sauerländer dazu. Big snowflakes fall from the sky and quickly transform everything colored into a white world. We call them „lamb flakes“.

Wasserfall in Wasserfall

Und dann kam gestern mein neuer Foto-Filter direkt nochmal zum Einsatz. Hier im Sauerland gibt es nämlich tatsächlich einen echten, recht großen Wasserfall mit dem Namen „Plästerlegge“. Dieser stürzt sich ca. 20 Meter in die Tiefe und das Örtchen in der Nähe heißt sinnigerweise ebenfalls Wasserfall. Man kann dort im Ort parken und geht dann…

Zaubermorgen

Ich hatte gar nicht gedacht, dass diese Woche überhaupt mal die Sonne scheinen würde, aber tatsächlich ließ sie sich vorgestern zum Sonnenaufgang kurz blicken. Alles war weiß gefroren und der Himmel bot ein paar tolle Wolken zum Anstrahlen. Ein Moment zum Tief-Durchatmen! I hadn’t thought I would see the sun this week at all, but…

Der Kälte trotzen

Es gab schon Frost. Es gab schon Schnee. Wir hatten schon -8 Grad. Und dennoch: Das kleine Glockenblümchen hab ich vorgestern am Waldesrand gefunden, wo es sich munter vom kalten Regen berieseln ließ. We had frost. We had snow already. We had -8 degrees. And yet: I found the little bellflower the day before yesterday…

Schnee schmilzt

Da geht er hin, der Schnee … schmilzt und hängt in 1000 Tropfen an den Bäumen. The snow is melting and hangs in the trees in 1000 drops.

Wintermorgen

So sah das aus gestern Morgen. Eine kleine weiße  Zauberwelt wurde von der Sonne wachgeküsst und erstrahlte in herrlichen Farben. So mag sogar ich den Winter! That’s what it looked like yesterday morning. A small white magical world was kissed awake by the sun and shone in magnificent colours. That’s how I like winter!

Frostkeule

So wurde es angekündigt im Wetterbericht: Die Frostkeule kommt. Da wird ja gerne viel erzählt, aber hier ist sie definitiv angekommen, die Keule. Lausig kalt ist es in Winterberg und Umgebung. Dicke Frostschichten, wohin man schaut. That’s how it was announced in the weather forecast: The frost is coming. There is a lot of talk…

Einzelkämpfer

Wir haben wirklich eine unglaubliche Kälte. Wenn man nur den Handschuh zum Fotografieren auszieht, frieren einem die Hände ab. Umso mehr freue ich mich, zwei kleine Krokusse gefunden zu haben, die sich von der Kälte nicht unterkriegen lassen. Tapfere Kameraden! 🙂 Alles andere, wie auch unsere Weidenkätzchen, sind mit einer dicken Eisschicht bedeckt.  

Schneeflocke

Vom Schneeglöckchen zum Schneeflöckchen… Da wir jetzt Mitte März auf einmal wieder -10 Grad haben, war es das wohl erstmal wieder mit den Blumenbildern. Eisige Schneeflocken gibt es bei uns, und bei diesen Temperaturen sind sie wunderschön. Und jede ist einzigartig. Kleine Wunderwerke.

Der Mpemba-Effekt (mit Video)

∗Das ist etwas ganz Unglaubliches: Man wirft kochend heißes Wasser bei Eiseskälte in die Luft und das Wasser gefriert augenblicklich. Damit kann man tolle Bilder zaubern. Interessant ist, dass es mit warmen oder kalten Wasser nicht funktioniert. Und die Luft muss schon ungefähr -7 Grad sein, am besten noch kälter. Da es hier in Winterberg…