Rund um Vik ISLAND

am

Rund um Vik gibt es eine Menge zu sehen, deswegen haben wir uns hier für 2 Nächte einquartiert. Erstmal gibt es hier den sagenhaften Strand Reynisfjara mit tollen Höhlen und riesigen Basaltsäulen. Ich fand den fantastisch … wie aus einer anderen Welt. Dann gibt es noch direkt bei Vik den Black Beach, wo ein paar Isländer auch tatsächlich in Badehosen rumliefen, während wir warm angezogen waren.

Von Vik aus haben wir eine Fahrt auf den Gletscher Vatnajökull mitgemacht, dem größten Gletscher Europas. Die Fahrt mit einem Monsterjeep war witzig und abenteuerlich, die Eishöhle allerdings etwas enttäuschend. Aber interessant war es schon.

Bei einigen Bilder kam meine neue Drohne zum Einsatz, die mir beinahe mal vom Wind verweht wurde … ist aber alles gut gegangen 🙂

Around Vik there is a lot to see, so we stayed here for 2 nights. First of all there is the fabulous beach Reynisfjara with great caves and huge basalt columns. It was fantastic … like from another world. Then there is the Black Beach directly at Vik, where a few Icelanders actually ran around in swimming trunks while we were warmly dressed.

From Vik we took a trip to the glacier Vatnajökull, the largest glacier in Europe. The ride with a monster jeep was funny and adventurous, but the ice cave was a bit disappointing. But it was interesting already.

With some pictures I used my new drone, which was almost blown away by the wind … but everything went well 🙂

38 Kommentare Gib deinen ab

  1. Linsenfutter sagt:

    Toller Beitrag und schöne Bilder. Die Bilder auf den Steinen wurden hoffentlich nicht in großer Höhe gemacht.

    Gefällt 2 Personen

    1. PEPIX sagt:

      Danke schön 😁 Nein, keine Sorge.. Da konnte man ganz einfach hinklettern.

      Liken

  2. finbarsgift sagt:

    So eine zauberhaft schöne Natur. Fein inszeniert 🤗
    Herzliche Grüße vom Lu

    Gefällt 3 Personen

    1. PEPIX sagt:

      Vielen Dank, lieber Lu 💚 Ja, ich bin selbst ganz verliebt in Island!

      Gefällt 1 Person

      1. finbarsgift sagt:

        🎵🎶🎵🎶🎵🐦

        Liken

  3. Werner sagt:

    Ein sehr schöner Reisebericht mit beeindruckenden Fotos.
    Vielen Dank fürs Zeigen .

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Aber gerne doch 😊

      Liken

  4. @RstlsZfrdn sagt:

    Echt beeindruckend! Schöne Fotos.

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Vielen lieben Dank 🙂

      Liken

  5. Ola sagt:

    DAs Regenbogenfoto ist der Hammer.

    Gefällt 2 Personen

    1. PEPIX sagt:

      Herzlichen Dank 🙂 Ja, da hab ich mich auch drüber gefreut!

      Liken

  6. Nati sagt:

    Wilde raue Schönheit.
    Gefällt mir gut diese Insel.

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Danke, liebe Nati 😊 Ja, mir auch!

      Gefällt 1 Person

  7. Pit sagt:

    Du hast eine Drohne? Interessant! Ob ich mir auch mal eine zulege? Die Fotos damit sind jedenfalls Klasse geworden. Was fuer eine Kamera hat die denn?

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Danke schön 😊 Ja, ich habe eine DJI Spark. Das ist eine Minidrohne mit integrierter Kamera. Bin total begeistert, aber ich habe immer Angst, dass ich sie irgendwo vor fliege 🙃

      Liken

      1. Pit sagt:

        Muss ich mir mal anschauen.

        Gefällt 1 Person

      2. PEPIX sagt:

        Ja, mach mal … ist echt toll! Wenn ich mit meinen Island-Bildern durch bin, kommen auch noch mehr Drohnen-Bilder.

        Liken

  8. Pete Hillman sagt:

    Oh wow! These are amazing Pepix! The drone must open up fabulous oportunities for you! Fabulous! 🙂

    Liken

  9. gkazakou sagt:

    die Basaltsäulenlandschaft ist großartig. Und die Weite des Himmels beeindruckend. es muss ein ganz besonderes Lebensgefühl sein, dort auf Island.

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Vielen lieben Dank 🙂 Ja, das ist ein unglaubliches wunderschönes, wildes Land!

      Liken

  10. Was für ein beeindruckendes Land!

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Ja, das ist es wirklich!

      Gefällt 1 Person

  11. Fotohabitate sagt:

    Beeindruckend diese Steine und auch die Eishöhke ist faszinierend!

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Vielen lieben Dank! Ja, und das ist auf Island alles sehr nah beieinander … da wird man von einem Extrem ins Nächste geschleudert!

      Gefällt 1 Person

  12. chopps sagt:

    Wirklich grossartige Fotos!

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Herzlichen Dank ❤

      Liken

  13. wasserundeis sagt:

    Wunderschön! Der Strand fehlt mir noch, wir hatten uns damals, im Dauerregen, für die Klippen auf der anderen Seite entschieden.
    Bei den Eishöhlen braucht man etwas Glück. Erstmal sind sie sehr veränderlich und der Lichteinfall… aber Eis – gefällt mir immer.

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Ja, das Eis fand ich auch faszinierend. Aber es war mehr so eine Abfertigung – schnell mal rein in die Höhle und wieder raus, da kam man kaum zum Fotografieren und Gucken, das fand ich ein bisschen schade. Mit den Klippen erging es uns letztes Jahr genauso, deswegen hab ich mich umso mehr gefreut, dass es dieses Jahr geklappt hat …

      Liken

      1. wasserundeis sagt:

        Das kann ich mir gut vorstellen. Da müsste man sich eine Stelle suchen, an der man allein den Eisrand erreichen kann, da braucht es dann auch keine Eishöhle – habe ich in den Alpen schon öfter so gemacht. In Island ist das leider etwas schwieriger.

        Liken

  14. Ewald Sindt sagt:

    Einfach nur toll liebe Petra, Hals- und Beinbruch möchte man dort sagen… 😊😊😊
    Lieben Gruß, Ewald

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Danke schön 🙂 Nein, so schlimm war es nicht und ich bin sehr beweglich 😀

      Gefällt 1 Person

      1. Ewald Sindt sagt:

        Das war ich in dem Alter auch noch, erhalte dir die Gelenkigkeit…
        LG Sindt

        Gefällt 1 Person

  15. pflanzwas sagt:

    Wunderwunderschöne Bilder! Und faszinierend, was die Natur auch an graphischen Elementen hervorbringt. Immer wieder erstaunlich, bei all den organischen Formen 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Vielen lieben Dank 🙂 Da freu ich mich! Ja, das fand ich auch ganz faszinierend. Man kam sich ganz komisch dort vor, wie auf einem fremden Planeten. Und winzig klein. Und kam aus dem Staunen nicht mehr raus.

      Gefällt 1 Person

      1. pflanzwas sagt:

        Das kann ich mir bestens vorstellen. Wirklich außergewöhnliche Orte!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s