Rund um das Vestrahorn

am

Das Vestrahorn ist teil eines bizarren Gebirges, das man toll von der Landzunge Stokksnes aus sehen kann. Man sagt, das ist einer der tollsten Foto-Hotspots auf Island. Ich fand es auch super da! Der schwarze Sand mit seinem grünen Dünengras bildet einen tollen Kontrast. Wir hatten einen herrlich warmen Tag und konnten uns sogar in die dunklen Dünen legen und die Aussicht genießen.

Weiter ging es dann durch die Ostfjorde – eine atemberaubende Landschaft! In einem Fjord waren tatsächlich unzählige weiße Schwäne zu bewundern.

The Vestrahorn is part of a bizarre mountain range that can be seen from the Stokksnes promontory. It is said to be one of the best photo hotspots in Iceland. I also liked it there! The black sand with its green dune grass forms a great contrast. We had a lovely warm day and could even lie down in the dark dunes and enjoy the view.

Then we went on through the East Fjords – a breathtaking landscape! In one of the fjords there were indeed countless white swans to be admired.

13 Kommentare Gib deinen ab

  1. finbarsgift sagt:

    Sehr schön, auch da 🌞
    LG vom Lu

    Gefällt 2 Personen

    1. PEPIX sagt:

      Ja, da hast du so recht, lieber Lu 🙂

      Liken

  2. Ann Mackay sagt:

    Iceland has such a dramatic landscape. I imagine that life must have always been very hard for the people that work on the land there.

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Yes I think so too. Most of the people in Iceland live close to Reykjavik …

      Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Ja, das ist es! 🙂

      Liken

  3. Was mich neben diesen einmaligen Landschaften auch noch sehr beeindruckt, das sind die Weite und die Leere!
    Viele Grüsse
    Christa

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Ja, davon gibt es in Island wirklich genug und das finde ich auch so wunderschön!

      Liken

  4. kowkla123 sagt:

    das hat mir super gut gefallen, mache was Gutes aus diesem Tag, Klaus

    Liken

  5. Eine traumhafte Landschaft zeigst Du da. Ich habe im Sommer ja einen ganz enttäuschten Islandbesucher gehört („Alles total von Touristen überrannt.“). Deine Bilder sehen nicht so aus.

    Gefällt 1 Person

    1. PEPIX sagt:

      Oh wirklich? Nein, das hab ich auch überhaupt nicht so empfunden. Rund um Reykjavik ist schon viel los. Da sind auch einige Sehenswürdigkeiten, die mit Bussen angefahren werden. Zwischen 10 und 17 Uhr ist dann Touri-Time. Aber sobald du dich etwas weiter weg bewegst, bist du fast allein unterwegs. Wie haben auch einmal auf einem Campingplatz übernachtet, auf dem wir die einzigen Gäste waren 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s