Florida Keys

Die Keys sind kleine Inseln an der Südspitze Floridas, die über eine Straße (den Overseas Highway) mit unzähligen Brücken miteinander verbunden sind. Die Fahrt über die Keys erstreckt sich über 290 km und ist ein echtes Erlebnis. Wohin man schaut, türkises Wasser und weitere kleine grüne Inseln. Die Farbe des Wassers ist unbeschreiblich schön und…

Key West, Florida

Dann ging es weiter nach Key West. Key West ist ein ganz besonderer Ort in USA. Es ist der südlichste Zipfel der USA (Festland) und die Uhren gehen hier irgendwie langsamer, alles ist in einer sehr relaxten Stimmung, alle sind gut drauf. Kein Wunder, bei diesem karibisch anmutenden, warmen Plätzchen, wo man abends herrliche Sonnenuntergänge…

Everglades, Florida

Mir ist irgendwie nach Urlaub bei diesem tristen Nebelwetter. Da kann ich doch gleich mal ein paar Bilder von meiner letzten Florida-Reise zeigen. Eigentlich waren wir (meine Freundin und ich) bei dieser Reise nicht nur in Florida, sondern sind  von New York aus nach Key West gefahren, aber da es Januar war, fange ich mit…

Niagara Fälle

Nach Cape Cod gab es noch ein weiteres Highlight: Die Niagara-Fälle. Die Niagara-Fälle sind Wasserfälle des Niagara-Flusses an der Grenze zwischen dem amerikanischen Bundesstaat New York und der kanadischen Provinz Ontario. Es gibt einmal den Wasserfall auf amerikanischer und dann den Horseshoe-Wasserfall auf kanadischer Seite. Wenn man einen kurzen Abstecher nach Kanada machen möchte, bietet…

Amerikanischer Monarch

Es gab einen hübschen Schmetterling, der mir immer wieder begegnete. In New York im Central Park, im Battery Park und auch auf Cape Cod. Ich hab herausgefunden, dass es sich dabei um den »Amerikanischen Monarchen« handelt. Das ist ein Wanderfalter, der im Winter sage und schreibe bis zu 3600 km zurücklegt, um in Mexiko zu überwintern. Der…

Cape Cod

Nach vier beeindruckenden und sehr heißen Tagen in NYC fuhren wir weiter nach Cape Cod, um uns dort eine Woche in einem Ferienhaus zu erholen. Cape Cod ist eine Halbinsel (mit 48 km Strand!) in Massachusetts, die vollkommen unberührt geblieben ist von Hotels oder sonstigen touristischen Maßnahmen. John F. Kennedy hat diese Halbinsel unter Naturschutz…

Brooklyn Bridge

Das wollte ich unbedingt machen: Bei Sonnenaufgang auf der Brooklyn Bridge stehen. Ein recht sportliches Unterfangen, denn die Sonne ging um 6 Uhr auf. Das hieß, um kurz vor 5 aufstehen und noch eine halbe Stunde mit der U-Bahn bis Brookyln fahren. Endlich war die Luft mal nicht unglaublich heiß, man konnte es um die…

One World Trade Center

An diesem Gebäude (und seiner Umgebung) kommt man nicht vorbei, wenn man in NYC ist. Es ist mit 541 m das höchste Gebäude der USA und erzählt für mich immer noch eine traurige Geschichte: Das One World Trade Center oder kurz: 1 WTC. Direkt neben diesem Wolkenkratzer kann man sehen, wo die Zwillings-Türme gestanden haben. Ground Zero….

New York City

Ein krasses Kontrastprogramm hatten wir uns da ausgesucht. Nach 5 beschaulichen, sehr leisen und naturgefüllten Tagen in Islands Zauberwelt ging die Reise weiter nach New York City. Laut, schmutzig, voller Menschen und vor allem sehr, sehr, SEHR heiß. Es war meine 5. New-York-Reise und wieder war alles anders. New York ist immer anders. Ich starte…