Bollerberg

Was für ein unglaubliches Glück wir doch haben, genau an dem Punkt zu wohnen, wo der Nebel im Herbst (meist) vor den Bergen hängen bleibt. Der Bollerberg ist der perfekte Punkt, um sich dieses Schauspiel anzugucken … zur einen Seite wird alles von dichtem Nebel verschluckt, zur anderen ist alles klar. Oben auf dem Turm…

Zum Edersee

Auf den Weg zum Edersee machte ich mich letzte Woche, um ein paar schöne Herbstbilder einzufangen. Ich wurde nicht enttäuscht. Allein der Weg dahin war schon herrlich. Ich fuhr durch nebelige Täler, frostige Höhen und sah auf dem Edersee den Nebel tanzen, bevor der See komplett vom Nebel verschluckt wurde … eine super Gelegenheit, meine…

Durchs Herbstlaub rascheln

… Das konnte man ganz wunderbar in den letzten Tagen. In der niedrig stehenden Sonne leuchteten die Blätter um die Wette.

Noch ein Herbstmorgen

Ja, was soll man dazu sagen? Einfach nur herrlich … und dabei mochte ich früher den November gar nicht. Ich habe ihn immer grau und nebelig in Erinnerung. Und jetzt ist er so soft leuchtend und mit so viel Schönheit, dass man gar nicht weiß, wie man es beschreiben soll … gut, dass es Bilder…

Herbstmorgen

Das sind die Herbstmorgen, auf die ich mich jedes Jahr wieder freue 🙂 Nebel, Morgenrot und kleine Inseln, die oben aus dem Nebel herausschauen. An diesem Morgen stand ich an der Winterberger Bobbahn und konnte mich nicht sattsehen.

Am Hennesee

…wird es auch langsam bunt und herbstlich.

An den Bruchhauser Steinen

… gibt es aktuell ein gelbes Blumenfeld, das ein bisschen an Raps im Frühsommer erinnert. Viele kleine Bienen und Schmetterlinge flattern da umher. Es duftet herrlich und man hat ein bisschen Frühling im Bauch 🙂

Herbstzeitlose

Mit feinem Tau bedeckt stehen viele kleine Herbstzeitlose auf der Wiese. Zauberhaft!

Herbstmorgen

Jetzt fängt diese schöne Zeit wieder an, in der die ganze Welt wie verzaubert ist! Da lohnt sich das frühe Aufstehen!

Sauerländer Sunset

Ich hab letzte Woche so viele tolle Bilder machen können, dass ich gar nicht weiß, in welcher Reihenfolge ich sie posten soll. Hier jetzt der letzte Beitrag zu der tollen letzten Herbstwoche. I took so many great pictures last week that I don’t know in which order to post them. Here is the last post…

Über den Wolken

Das sind die Tage, auf die jeder Fotograf hier im Sauerland sehnsüchtig wartet. Oben Sonne, unten Nebel … so schön und jeden November wieder! These are the days that every photographer here in the Sauerland is eagerly waiting for. Sun above, fog below … so beautiful and every November again!

Ein letzter Herbstgruß

Bevor der 1. Schnee auf die Spitzen des Sauerlandes fiel, gab es eine herrliche letzte Novemberwoche mit viel Sonnenschein und wunderschönen Sonnenauf- und -untergängen. Ich hatte eigentlich viel vor in dieser Woche, aber ich habe nichts gemacht außer Fotos 🙂 Before the 1st snow fell on the peaks of the Sauerland, there was a wonderful…

Über den Wolken

Was für ein tolles November-Wetter! Wir hatten an so vielen Tagen in Winterberg das Glück, oben aus den Wolken zu gucken … einfach wunderbar! Zeit, mal wieder mit der Drohne zu fliegen und sich das Ganze von oben anzugucken 🙂 What great November weather! On so many days in Winterberg we had the luck to…

Frost im Orketal

So viel Sonne im November! Da werden wir dieses Jahr wirklich verwöhnt! Auch wenn die Nächte manchmal kalt sind, ist es tagsüber herrlich sonnig. So much sun in November! This year we are really blessed with nice weather! Even though the nights are sometimes cold, it is wonderfully sunny during the day.

Zauberwetter Teil 2

Und weiter gehts mit den schönen Nebel-Sonnen-Bildern. So kann der November bleiben! And on we go with the beautiful fog-sun pictures. November can stay like this!

Zauberwetter

Und jetzt kommt einer der ersten Beiträge von dieser wundervollen Zeit, die wir (wenn wir Glück haben) im November genießen können, wenn die Täler im Nebel liegen und wir Glückspilze auf den Bergen in der Sonne. So schön! And now here is one of the first contributions of this wonderful time, which we (if we…

Abendrot deluxe

Im Moment zeigt sich das Sauerland wieder in seinen schönsten Farben und von seinen schönsten Seiten! Letzte Woche gab es diesen tollen Abendhimmel, diese Woche gibt es wieder atemberaubende Nebeltäler … Beitrag folgt. 🙂 At the moment the Sauerland shows itself in its most beautiful colors and from its most beautiful sides! Last week there…

Baldeneysee

Vom Eibsee zum Baldeneysee … Wieder zuhause haben wir einen kleinen Abstecher zum Baldeneysee bei Essen gemacht. Ich hatte ein Bild gesehen von wunderschönen Platanen, die sich über den See neigen … da wollte ich hin. Und obwohl es regnete, war es wirklich fantastisch! Wir sind einmal um den See geradelt, was zu dieser Jahreszeit…

Eibsee

Und ganz zum Schluss gab es noch eine Radelrunde um den schönen Eibsee. Wundervolle Farben!

Transalp 6.Etappe

Trento – Riva del Garda | 48 km | 360 Höhenmeter Was für eine super letzte Etappe! Die Sonne lachte wieder vom blauen Himmel und ruckzuck waren wir von Trento wieder an der Etsch, die jetzt in ein immer enger werdendes Tal plätscherte. Wunderbar ließ es sich in der Sonne dahinradeln und wir sahen viele…

Transalp 5.Etappe

Tramin an der Weinstraße – Trento | 49 km | 230 Höhenmeter Die 5. Etappe – da waren wir uns alle einig – war die am wenigsten schöne. Vielleicht lag es daran, dass einfach die Luft ein bisschen raus war oder das Wetter nicht so gut war oder schlicht daran, dass der Radweg entlang der…

Transalp 4.Etappe

Meran – Tramin an der Weinstraße | 48 km | 400 Höhenmeter Nach einem Superfrühstück in Meran starteten wir in den 4. Tag unserer aufregenden Reise. Zunächst ging es gemütlich an der Etsch entlang Richtung Bozen. Die Etsch ist sehr gerade, aber unseren Beinen war es recht, am Morgen erstmal nicht so viel arbeiten zu…

Transalp 3.Etappe

Nauders – Meran | 94 km | 460 Höhenmeter Tag 3 startete mit wackeligen Beinen. Die Höhenmeter spürte ich ordentlich in den Oberschenkeln. Beim Blick aus dem Fenster sah ich, dass es nachts gefroren hatte. Aber der Himmel war blau und es warteten über 90 Kilometer Strecke auf uns. Ich war mir nicht wirklich sicher,…

Transalp 2.Etappe

Landeck – Nauders | 54 km | 1080 Höhenmeter Der 2. Tag startete kühl, aber entgegen der Wettervorhersage sonnig und nur teilweise bewölkt. Vor diesem Tag hatte ich den größten Respekt, da uns über 1000 Höhenmeter bevorstanden. Die Gegend, durch die wir radelten, war atemberaubend schön. Wir radelten lange am unfassbar türkisen Inn entlang. Was…

Transalp 1.Etappe

Ehrwald – Landeck | 55 km | 610 Höhenmeter Wahrscheinlich hat jeder, der gern und viel Mountainbike fährt, diesen Traum: Einmal mit dem Rad über die Alpen. Die Königsdisziplin. So war das auch bei mir. Aber war das zu schaffen? Man könnte ein E-Bike nehmen, aber das wollte ich nicht. Ich wollte mit meinem Rad,…

Blumengruß

In Winterberg hat irgendjemand mit einem sehr grünen Daumen eine Wildblumenwiese angelegt, die immer noch ein bisschen von Sommer erzählt. In Winterberg, somebody with a very green thumb has created a wildflower meadow, which still tells a bit about summer.

Was für ein Morgen!

So schön startet im Sauerland ein Herbstmorgen 🙂 That’s how am autumn morning starts in Sauerland 🙂

Nebelmorgen auf dem Bollerberg

Was für ein Morgen! Gestern morgen fuhr ich kurz nach Sonnenaufgang auf den Bollerberg. Ich startete im dichten Nebel, aber auf dem Bollerberg kämpfte sich gerade die Sonne aus dem Nebel und tauchte das Nebelmeer drumherum in das schönste Morgenlicht. Wahnsinnig schön! Ich hatte meine Drohne mit dabei und konnte auch ein paar tolle Drohnenbilder…

Natur-Mandala

„Wenn dir das Wetter bunte Blätter gibt, mach ein Mandala draus“ 🙂 … das hab ich mir so gedacht und das Ganze dann in die Tat umgesetzt. Bei den immerwindigen Verhältnissen hier musste ich jedes Blatt mit einer kleinen Nadel festpinnen, aber dann klappte es. „If the weather gives you colorful leaves, make a mandala…

Magic mushrooms

Wunderschön kleine Minipilze, nicht größer als ein Fingernagel, findet man im Moment im dunklen Wald … eine richtige kleine Zauberwelt ist das! Beautifully small mini mushrooms, not bigger than a fingernail, can be found at the moment in the dark forest … a real little magic world it is!

Im November-Wald

Heute war ich mal wieder auf dem Brücken- und Schluchtenpfad unterwegs. Herbstlich und matschig ist es da geworden. Und ziemlich duster, wenn nicht ab und zu ein gelbes Ahorn-Blättchen die ganze Szenerie aufgehellt hätte. Und: Optimales Licht für Langzeitbelichtung! Today I was once again on the Brücken- und Schluchtenpfad. It became autumnal and muddy. And…

Ginsterkopf im Herbst

Das ist ein herrlich schöner Ort am Rothaarsteig, über den ich schon im Frühling berichtet habe. Auch im Herbst lohnt sich der steile Aufstieg. Die Aussicht auf die umliegenden Orte, die Bruchhauser Steine und die Sonnenuntergänge sind einfach atemberaubend. This is a beautiful place on the Rothaarsteig, which I already reported about in spring. The…

Sauerland Frost

Letzte Woche gab es den ersten richtigen Frost bei uns. -4 Grad und ein sonniger Morgen – da musste ich einfach schnell los und ein paar Bilder machen. Zauberwelt … und das direkt hinterm Haus … was will man mehr? Last week we had our first real frost. -4 degrees and a sunny morning. I…

Auszeit

Ihr Lieben, ich komme im Moment kaum zu irgendwas und es nervt mich total. Ich hab beruflich so viel um die Ohren, dass ich kaum mehr zum Fotografieren geschweige denn zum Bloggen oder Kommentieren komme. Das tut mir total leid, weil ich euch meine ganze Aufmerksamkeit zukommen lassen möchte und nicht nur mal eben hier…

Schluchten- und Brückenpfad

Eigentlich wollte ich nur mal einen neuen Foto-Filter testen und bin ein wenig bei Regen und Sturm den Winterberger Schluchten- und Brückenpfad durchs Helletal gegangen. Ich konnte ja nicht ahnen, was mich hier erwartet! Ich bin diesen Weg schon einige Male gegangen und fand ihn immer toll, aber dass sich hier auch richtig große Wasserfälle…

Zaubermorgen

Ich hatte gar nicht gedacht, dass diese Woche überhaupt mal die Sonne scheinen würde, aber tatsächlich ließ sie sich vorgestern zum Sonnenaufgang kurz blicken. Alles war weiß gefroren und der Himmel bot ein paar tolle Wolken zum Anstrahlen. Ein Moment zum Tief-Durchatmen! I hadn’t thought I would see the sun this week at all, but…

Der Kälte trotzen

Es gab schon Frost. Es gab schon Schnee. Wir hatten schon -8 Grad. Und dennoch: Das kleine Glockenblümchen hab ich vorgestern am Waldesrand gefunden, wo es sich munter vom kalten Regen berieseln ließ. We had frost. We had snow already. We had -8 degrees. And yet: I found the little bellflower the day before yesterday…

Ein Bad im Freien?

Ein bisschen gewundert hab ich mich schon, als mir die Badewanne auf der Wiese begegnete. Aber die Aussicht und das Ambiente sind wirklich toll! 🙂 I was a little bit irritated when I met this bath tub on the meadow. But the view and the ambiente are amazing! 🙂

Der Herbst nimmt Abschied

… und schickt noch mal ein paar Sonnenstrahlen durch die Wälder, bringt die letzten Blätter zu Leuchten und schleicht sich dann mit leisen Schritten davon. Autumn says Goodbye, sends some sunrays through the woods, makes the last leave shiny and then sneaks away quietly.

An der Nebelkante

Das sind die ganz besonderen Tage, an denen man genau an der Nebelkante ist. 100 Meter den Berg hoch, kommt man aus dem Nebel und genießt eine atemberaubende Aussicht über ein Meer aus Wolken und einzelnen Spitzen, die daraus hervorblicken. Ein unbeschreibliches Gefühl … als stünde man am Rande der Welt. Ich hatte an diesem…

Frozen

Kalte Nacht, kalter Morgen … aber mit herrlichem Sonnenschein. Die Welt ist mit einem Eishauch überzogen, der Blüten und Blätter wie mit Zuckerguss verziert. Cold night, cold morning … but with wonderful sunshine. The world is covered mit ice breath, that decorates blossoms and leaves as if decorated with cast sugar.

Auf dem Weg zur Arbeit

… bleibt mir dieser Tage manchmal gar nicht anderes übrig, als mal schnell zwischendurch anzuhalten und Fotos zu machen oder auch mal kurz komplett vom Weg abzukommen.  An diesem Morgen war in Winterberg dichter Nebel und nur wenige Kilometer weiter – auf dem Weg ins Tal – war kein Wölkchen am Himmel. Vor dem Kahlen…

In den Wolken

Und dann gibt es die Tage, an denen nützt einem das beste Mittelgebirge nichts. Da haben wir undurchdringlichen Nebel und am besten bleibt man mit Kakao, Keksen, Buch und dicken Socken auf dem Sofa und lässt den Nebel Nebel sein. And then there are these days, when we are in the middle of a fat…